• 1

Sekundärprophylaxe des Schlaganfalls

Mittwoch, 20. März 2019, 17:45 - 19:00

Thomas Gattringer, Wilfried Lang

Neben der Vorbeugung (Primärprophylaxe), Akuttherapie und weiterführenden Rehabilitation ist vor allem auch die Verhinderung eines weiteren Schlaganfalls (Sekundärprophylaxe) eine wesentliche Säule in der Behandlung von PatientInnen mit zerebrovaskulären Erkrankungen. In dieser Fortbildungsakademie wird auf ausgewählte, praxisrelevante neuere sekundärprophylaktische Konzepte beim ischämischen Schlaganfall eingegangen.

Programm:
Prim. Prof. Dr. Wilfried Lang (Wien):
- Frühe Sekundärprophylaxe bei Transienter Ischämischer Attacke und Minor Stroke
- Vorhofflimmern
- Embolischer Schlaganfall unklarer Ursache


PD Dr. Thomas Gattringer (Graz):
- Persistierendes Foramen Ovale als mögliche Schlaganfallursache
- Lipidmanagement
- Symptomatische Stenosen hirnversorgender Gefäße

 

Veranstalter

Österreichische Gesellschaft für Neurologie
Hermanngasse 18/1/4, 1070 Wien
T: +43 1 890 34 74
M: +43 660 3767190
F: +43 1 890 34 74-25
E-Mail an Claudia C. Patscheider 

 

Kongressorganisation

PCO Tyrol Congress
Rennweg 3, A-6020 Innsbruck
T: +43 (0) 512 575600
F: +43 (0) 512 575607
E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.cmi.at

Ausstellung & Sponsoring

S12! studio 12 GmbH
Kaiser Josef Straße 9, A-6020 Innsbruck
T: +43 (0) 512 890438
F: +43 (0) 512 890438-15
E: office@studio12.co.at

Tagungsort

Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt
Franz Schubert-Platz 6
7000 Eisenstadt

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok