• 1

Donnerstag, 21.03.2019

Stand: Oktober/November 2018

 08:00 - 09:30

Fortbildungsakademie 7
Bewegungsstörungen: Wie untersuche ich richtig?
W. Poewe (Innsbruck), K. Seppi (Innsbruck)
Details

 

Fortbildungsakademie 8
Seltene Schlaganfallursachen
D. Staykov (Eisenstadt), S. Kiechl (Innsbruck) 
Details

 

Fortbildungsakademie 9
Crash-Kurs EMG/ENG
W. Löscher (Innsbruck), S. Quasthoff (Graz), W. Struhal (Tulln)
Details

 

 08:00 - 09:30

ARGE-Sitzungen

Arbeitsgemeinschaft: autonomes Nervensystem
(08:00 - 09:30) 

Arbeitsgemeinschaft: Neuropalliation 
(08:00 - 09:30)

Arbeitsgemeinschaft: Frauen in der Neurologie 
(08:30 - 09:30)

 

 09:30 - 11:15

Plenarsitzung 2 
Schlaganfall
Vorsitz: D. Staykov  (Eisenstadt), E. Fertl (Wien) 

Wie weit öffnet sich das Zeitfenster noch? Möglichkeiten und Grenzen der mismatch-basierten Thrombektomie
D. Staykov (Eisenstadt) 

 

Ist die DNT noch zu toppen? Möglichkeiten und Grenzen von SOPs
S. Tesar (Klagenfurt) 

 

Sekundärprophylaxe - was haben sie gebracht?
H.-P. Haring (Linz) 

 

Ist die TEA tatsächlich besser als der Carotisstent? Eine kritische Reflexion
J. Ferrari (Wien) 

 

 11:15 - 12:15

Freie Vorträge II
E-Poster-Sitzung 2

 

 11:15 - 12:45

Mittagspause & Besuch der Industrieausstellung

 

 11:30 - 12:30

 

Lymphozyten und Thrombozyten im Fokus
mit freundlicher Unterstützung von Sanofi Genzyme
Vorsitz: T. Berger (Wien)

Die Therapie der Multiplen Sklerose heute

Information und Partizipation der MS-Patientin/des MS-Patienten
F. Leutmezer (Wien)

 

Real World und Langzeiterfahrung mit Teriflunomid und Alemtuzumab
M. Mäurer (Würzburg)

 

Die erworbene thrombotisch-thrombozytopenische Purpura (aTTP)

Eine sehr seltene Erkrankung mit neurologischen Auswirkungen
P. Knöbl (Wien)

 

 11:30 - 12:30

Die vielen Gesichter des Morbus Parkinson 
mit freundlicher Unterstützung von AbbVie GmbH
Vorsitz: R. Katzenschlager (Wien)

 

Motor und Non-Motor Symptoms und Red Flags bei aPD-Patienten
D. Volc (Wien)

 

Übersicht über 3 Therapieoptionen beim fortgeschrittenen Morbus Parkinson und Patientenfälle
R. Saurugg (Oberwart)

 

 12:45 - 14:15

Neuroscience – Behind the Scene
Multiple Sklerose & spinale Muskelatrophie
mit freundlicher Unterstützung von BIOGEN

Vorsitz: E. Trinka (Salzburg)

MS & Quality of Life
I.-K. Penner (Düsseldorf)

 

Genetische Grundlagen zur SMA
F. Zimprich (Wien)

 

Wissenswertes zu Klinik und Therapie der SMA
W. Löscher (Innsbruck)

 

Erwachsene SMA-Patienten – Herausforderungen in der Behandlung
T. Hagenacker (Essen)

 

 14:15 - 16:00

Parallel-Sitzung IV
Neuroborreliose vs. Borrelienneurose
Vorsitz: G. Stanek (Wien), W. Kristoferitsch (Wien)

Neuroborreliose - state of the art? 
B. Pfausler (Innsbruck) 

 

Labordiagnostik der Borreliose
G. Stanek (Wien) 

 

Post treatment Lyme disease syndrome: Facts and Fake
J. Weber (Klagenfurt) 

 

Borrelienneurose: Herausforderungen in der Praxis
M. Ackerl (Mitterpullendorf) 

 

 14:15 - 16:00

Parallel-Sitzung V
Parkinson: Was gibt es neues? 
Vorsitz: P. Schwingenschuh (Graz), S. Bösch (Innsbruck)

Neue Trends in der Diagnostik des Parkinson
E. Auff (Wien)

 

Treten wir auf der Stelle? Neue Aspekte der medikamentösen Parkinsontherapie 
W. Poewe (Innsbruck) 

 

Was tut sich in der Parkinsonchirurgie? 
W. Pirker (Wien) 

 

Duodopa, Apomorphin & Co: Schon ausgereizt? 
R. Katzenschlager (Wien) 

 

 16:00 - 16:30

Pause & Besuch der Industrieausstellung

 

 16:30 - 17:30

 

Innovativ einfach bei hoher Krankheitsaktivität:
von Quality of Life bis Real-Life Data
mit freundlicher Unterstützung von Merck GmbH

Moderation: T. Berger (Wien)

Mavenclad Studienupdate und Real-Life Data
P. Rommer (Wien), J. Sellner (Salzburg)

 

Quality of Life - Relevanz in der klinischen Routine
I.-K. Penner (Düsseldorf)

 

Resilienz – zentraler Parameter für Arzt und Patient
S. Dirnberger-Puchner (Enns)

 

Podiumsdikussion
M. Guger (Pregarten), J. Weber (Klagenfurt), M. Ackerl (Oberpullendorf), B. Kornek (Wien), C. Enzinger (Graz)

 

16:30 - 17:30

Migräne und Kopfschmerzen - DIE neurologischen Volkskrankheiten
mit freundlicher Unterstützung von Ratiopharm

Vorsitz: K. Zebenholzer (Wien), G. Brössner (Innsbruck)

Kopfschmerz als Notfall
G. Brössner (Innsbruck)

 

Kopfschmerzen - immer so einfach? Fallbeispiele
K. Zebenholzer (Wien)

 

Kommunikation mit chronischen SchmerzpatientInnen - eine Herausforderung?
M. Bach (Bad Hall)

 

 17:30 - 18:00

ÖGN Generalversammlung

 

 ab 18:45 

Abend der Gesellschaft inkl. Postervergabe MEDIZIN & MUSIK

Festrede von Univ.-Prof. Dr. Klaus Laczika 
Musikalische Umrahmung: Haydn-Quartett

 

Veranstalter

Österreichische Gesellschaft für Neurologie
Hermanngasse 18/1/4, 1070 Wien
T: +43 1 890 34 74
M: +43 660 3767190
F: +43 1 890 34 74-25
E-Mail an Claudia C. Patscheider 

 

Kongressorganisation

PCO Tyrol Congress
Rennweg 3, A-6020 Innsbruck
T: +43 (0) 512 575600
F: +43 (0) 512 575607
E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.cmi.at

Ausstellung & Sponsoring

S12! studio 12 GmbH
Kaiser Josef Straße 9, A-6020 Innsbruck
T: +43 (0) 512 890438
F: +43 (0) 512 890438-15
E: office@studio12.co.at

Tagungsort

Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt
Franz Schubert-Platz 6
7000 Eisenstadt

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok